Aktuelles

Mitglied im

Hamburg mit Kiezführung und Konzerten & Ballett in Elbphilharmonie und Staatsoper

Reisedaten:
4 Tage  24.-27. Oktober 2019

Reisepreis:
€ 465,00 p.P. im Doppelzimmer
EZ-Zuschlag € 72,00

  • Leistungen:
    Busfahrt im komfortablen Fernreisebus
  • arttours Sekt & Snack
  • 3 x Übernachtung im 3* Hotel Commodore in St. Pauli https://www.hotel-commodore.de/
  • 3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1 x 3-Gang Menü im Hotel
  • 1 x 2-Gang Menü zum Mittagessen im Restaurant „Schönes Leben“
  • 1 x abendliche Kieztour
  • 1 x 3 Std. Stadtrundfahrt
  • 1 x Eintritt Miniaturwunderland
  • Reiserücktrittsversicherung, Reiseabbruchversicherung, Reisepreissicherungsschein
  • arttours Reiseleitung

Zusätzliche Kosten:

· Kombipaket für: Ballett von John Neumeier in der Staatsoper: Beethoven-Projekt am 25.10.2019 um 19.30 Uhr, (Parkett) & Philharmonisches Konzert im Großen Saal der Elbphilharmonie am 27.10.2019 um 16.00 Uhr (Plätze 13I und 16S).   Kombipreis: € 145,00 p.P.

· Alle nicht unter Leistungen aufgeführten Mahlzeiten, Getränke, Eintritte, Trinkgelder und persönliche Ausgaben

· Weitere Karten für Konzerte, Theater, Musical, etc..

Programm

sankt-pauli-2156717_1920DO Am Morgen Abfahrt nach Norddeutschland. Nachmittags Ankunft in Ihrem Hotel in St. Pauli. Zimmerbezug. Nach einem leckeren Abendessen im Hotel erkunden Sie mit Ihrem örtlichen Reiseleiter den Kiez auf Schusters Rappen. Die Kieztour entschleiert Deutschlands sündigste Meile – die Reeperbahn. Ihre dunklen und schattigen Seiten, aber auch die lustigen und frivolen Aspekte. Auf dem Rundgang werden spannende Insiderinfos über den Kiez, aktuelle Ereignisse als auch historische Entwicklungen preisgegeben.

the-port-of-hamburg-3846519_1920FR Heute Morgen erhalten Sie einen guten Überblick über die so vielfältige Hansestadt. Ihr Stadtführer begleitet Sie auf eine Busrundfahrt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten: UNESCO Weltkulturerbe Speicherstadt, Hafencity, vorbei an der Elbphilharmonie, der Alster, dem Hamburger Hafen und vielem mehr. Nach einem tollen Mittagessen im Restaurant „Schönes Leben“ in der Speicherstadt steht Ihnen Ihr Tag zur freien Verfügung.
Möglichkeit zum Besuch des Beethoven Projekts: Ballett von John Neumeier in der Staatsoper Hamburg (nur als Kombikarte mit dem Philharmonischen Konzert am Sonntag in der Elbphilharmonie).

flughafen-start-lufthansa-nachtSA Den Vormittag verbringen Sie heute im Maßstab 1:87. In der Hamburger Speicherstadt gibt es in der größten Modelleisenbahnanlage der Welt vieles zu entdecken! Mehr als 1.000 Züge mit über 10.000 Waggons sowie 130.000 Bäume, 263.000 Figuren, 9.250 Autos, 15.400 Meter Gleis, 4.340 Häusern und Brücken wurden von mehr als 300 Mitarbeitern in über 795.000 Arbeitsstunden liebevoller Kleinstarbeit aufgestellt. In dieser Modellbaulandschaft der Superlative sehen Sie realistische, komplett vom Computer gesteuerte Zugabläufe. Selbst Tag und Nacht wird es in der Eisenbahnwelt - und das sogar alle 15 Minuten. Zusätzliche Abschnitte sind bis ins Jahr 2028 bereits geplant, in den kommenden zwei Jahren werden zuerst Frankreich und Monaco zur Miniaturwelt hinzugefügt und daraufhin sollen viele weitere spektakuläre Abschnitte folgen. Die Gastronomie des Miniaturlandes bietet mit einfachen und leckeren Gerichten für jeden Geschmack etwas – und dabei ganz regional.
Nachmittags Rückfahrt zum Hotel und Freizeit.

hamburg-218582_1920SO Frühaufsteher aufgepasst! Der Fischmarkt ruft. Heute ist der Hamburger Fischmarkt eine Legende und eine der beliebtesten Attraktionen für jeden Hamburg-Besucher und die Altonaer Fischauktionshalle ist der Magnet im Mittelpunkt des Geschehens: Jeden Sonntag ab 05:00 Uhr (im Winter ab 06:00 Uhr) tummeln sich hier Frühaufsteher und Nachtschwärmer, die es von der nahe gelegenen Reeperbahn an die Elbe getrieben hat. Zu den Highlights eines Fischmarktbesuches zählt das Frühstück auf den Galerien mit Live-Musik und Blick auf das Geschehen und Treiben in der Altonaer Fischauktionshalle. Im Parterre sorgen zahlreiche Verkaufsstände mit Fischbrötchen, Krabben, Matjes, kalten und warmen Getränken für das leibliche Wohl. Mit der U-Bahn erreichen Sie die Auktionshalle in ca. 15 Minuten. Der Tag steht ganz zu Ihrer freien Verfügung.

Am Nachmittag haben Sie die Gelegenheit, ein Konzert der Hamburger Philharmoniker im Großen Saal der Elbphilharmonie zu sehen. Da das Konzert erst um 16.00 Uhr beginnt, werden wir die Rückreise direkt danach antreten und erst in der Nacht wieder Zuhause sein (nur als Kombikarte verfügbar mit dem Beethoven Projekt: Ballett von John Neumeier in der Staatsoper Hamburg).

Programmänderungen aus organisatorischen Gründen möglich.

Bilder: Miniaturwunderland Hamburg, pixabay