Aktuelles

Wir haben noch freie Plätze:

Schwäbische Weihnachtsmärkte mit Einkaufsgelegenheit im WMF- Outlet-Center - Mittelaltermarkt Esslingen – Stuttgart
2 Tage  vom  02. - 03. Dezember 2017  

SILVESTERREISE
4 Tage vom 29.12.17 – 01.01.18
Böhmen – Berge – Bier & Bahn

Mitglied im

Irland

Auf den Spuren der Kelten und Heiligen

Reisedaten:

8 Tage ganzjährig

Reisepreis:

auf Anfrage!

Leistungen:

  • Flug ab/bis Deutschland
  • 7 x Übernachtung in 3* Hotels, Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 7 x Abendessen im Hotel
  • 7 x Irisches Frühstück
  • Busgestellung eines modernen Reisebusses für die gesamte Dauer der Reise
  • Transfers vom/zum Flughafen in Irland
  • Busparkplatzgebühren Cliffs of Moher
  • deutschsprachige Reiseleitung für die gesamte Dauer der Reise
  • alle Ausflüge wie beschrieben
  • 1 x Bootstour auf dem Shannon
  • 1 x Stadtrundfahrt u. Besichtigung Dublin
  • 1 x Stadtrundfahrt Cork
  • Eintritte: Muckross House u. Garten, Connemara Smokehouse, Rock of Cashel, Clonmacnoise, Trinity College mit Book of Kells, St. Patrick’s Cathedral
  • 2 Freiplätze für die begleitenden Pastöre im EZ
  • 2 Freiplätze für Flüge
  • 1 kostenloser Infoabend mit Diashow und Infomaterial
  • 1 Reiseführer Irland pro Zimmer
  • Organisation von Gottesdiensten, Reservierung der Kirchen

Programm:

Tag 1:
Flug von Deutschland nach Kerry. Nach der Ankunft werden Sie von ihrer deutschsprachigen Reiseleitung begrüßt und zu Ihrem Reisebus begleitet, der Sie zu Ihrem 3*Hotel im County Kerry bringt. Am Abend gemeinsames Abendessen im Hotel.

Tag 2:
Nach einem irischen Frühstück befahren Sie mit dem Bus die berühmteste Panoramastraße Irlands, den Ring of Kerry. Die Schönheit der großen Halbinsel Iveragh rührt von der großen Vielfalt der Landschaft, die ununterbrochen Kontraste bietet. Das vorherrschende Element ist das Wasser: dies können Flüsse sein, die durch zauberhafte Dörfer fließen, der Atlantik mit seinem Golfstrom oder der bekannte Killarney See im Herzen der MacGilly Cuddy Reeks Berge. Auf Ihrer heutigen Tour werden Sie u.a. das Muckross House mitsamt seinem Garten besichtigen. 1843 im Elizabethanischen Stil erbaut, ist es eines der luxuriösesten Herrenhäuser in Irland. Muckross House liegt im Herzen des Killarney National Parcs, des ersten Nationalparks des Landes. Am Abend gemeinsames Abendessen im Hotel.

Tag 3:
Heute fahren Sie mit dem Bus in die zweitgrößte Stadt Irlands, nach Cork. Die Stadt verdankt ihren Namen dem Sumpfgebiet am Fluss Lee – Corcaigh bedeutet Sumpfland auf gälisch – wo der Hl Finbarr um 650 ein Kloster gründete. Die engen Gassen, Wasserwege und georgianische Architektur verleihen Cork eine kontinentale Atmosphäre. Nach einer Stadtrundfahrt haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Abends Weiterfahrt zum Hotel und gemeinsames Abendessen.

Tag 4:
Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der „Grünen Insel“. Sie fahren mit dem Bus am Rock of Cashel vorbei, der sich 60 Meter hoch über die Ebene erhebt. Er wurde bereits im 4. Jhdt. von den Königen von Munster geschaffen, die von dort aus 700 Jahre lang herrschten. Im 11. Jhdt. wurde der Besitz der Kirche vermacht und bald darauf die Cormac-Kapelle gebaut.
Ein absolutes Highlight des Tages dürfte der Besuch bei den Cliffs of Moher sein. Die höchsten Klippen Irlands steigen vom Atlantik gute 215 Meter auf und erstrecken sich auf eine Länge von mehr als 7 km. Von der Höhe aus können Sie bei gutem Wetter die Aran-Inseln und die Connemaraberge sehen und den vielen Seevögeln zuhören, die das Gebiet ab dem Frühling bevölkern. 
Im Anschluss fahren Sie weiter durch  die ungewöhnliche Landschaft der Burrenregion. Burren bedeutet soviel wie „riesiger Stein“. Der Burren ist ein Hochplateau aus porösem Kalkstein, im Norden des County Clare gelegen. Auf den Felsen gedeihen das ganze Jahr hindurch spezielle Pflanzen.
Weiterfahrt, Hotelbezug und Abendessen im Hotel.

Tag 5:
Nach dem Frühstück entdecken Sie heute die wilde und romantische Küste Connemara. Die große Halbinsel wird von der felsigen Küste der Galway Bay im Süden begrenzt und im Norden vom wunderschönen Fjord des Killary Hafens und zeichnet sich durch seine Steinmauern und reetgedeckte Hütten aus. Zahlreiche Seen und große Moore machen diese Landschaft so rau und geheimnisvoll. Sie besuchen die berühmte Lachsfarm Connemara Smokehouse, wo Sie die Gelegenheit haben, die Farm zu besichtigen und Spezialitäten einzukaufen. Hotelbezug im County Galway. Abendessen im Hotel.

Tag 6:
Heute fahren Sie einmal quer durch das Land hindurch zur Hauptstadt Dublin. Sie machen in Athlone einen Zwischenstopp am schönen Shannon River und können die Pause auf einer Bootstour genießen. Mit dem Boot werden Sie bis zu den Ruinen von Clonmmacnoise gefahren und können das Besucherzentrum besichtigen. Dort sind die originalen keltischen Kreuze ausgestellt, deren Reproduktionen Sie im Anschluss auf dem Areal des ehemaligen Klosters besichtigen können. Man sagt, das Kloster wurde 548 vom Hl. Ciaran gegründet und musste während seiner Geschichte immer wieder den Angriffen von Wikingern, Normannen und Iren standhalten. Nach der Besichtigung Weiterfahrt mit dem Bus nach Dublin, wo Sie Ihr Hotel beziehen und ein gemeinsames Abendessen im Hotel einnehmen. Am Abend empfiehlt es sich, die zahlreichen Pubs, in denen häufig Livemusik gespielt wird, zu erkunden und sich ein Guiness schmecken zu lassen.

Tag 7:
An Ihrem vorletzten Tag in Irland erkunden Sie Dublin auf einer Stadtrundfahrt. Ein Muss ist der Besuch der bedeutendsten Universität des Landes, des Trinity College. Es wurde 1592 von Königin Elisabeth I. auf dem Gelände eines ehemaligen Augustinerklosters gegründet. Heute studieren ca. 6000 Studenten hier, wie vor ihnen schon Oscar Wilde, Oliver Goldsmith oder Samuel  Beckett. In der Old Library werden im sog. „Long Room“ die wertvollsten Bücher und Handschriften aufbewahrt; In den Kollonaden können Sie das um 800 entstandene „Book of Kells“ bewundern. Nach dem Universitätsbesuch fahren Sie zur St. Patrick’s Cathedral. Die 1213 erbaute anglikanische Kathedrale ist die größte gotische Kirche Irlands. Hier befindet sich u.a. das Grab des bekannten Schriftstellers und Dekans Jonathan Swift, dessen bekanntestes Werk „Gullivers Reisen“ ist. Abendessen im Hotel.

Tag 8:
Den Vormittag können Sie heute (je nach Abflugzeit) nutzen, um einen Stadtbummel durch die irische Metropole zu machen oder z.B. das Nationalmuseum zu besichtigen. Hier finden Sie Exponate, die die mehr als 7000jährige Geschichte Irlands erzählen.
Transfer mit dem Bus zum Flughafen Dublin. Rückflug nach Deutschland.

Änderungen des Programmablaufs aus organisatorischen Gründen möglich!