Aktuelles

Wir haben noch freie Plätze:

Schwäbische Weihnachtsmärkte mit Einkaufsgelegenheit im WMF- Outlet-Center - Mittelaltermarkt Esslingen – Stuttgart
2 Tage  vom  02. - 03. Dezember 2017  

SILVESTERREISE
4 Tage vom 29.12.17 – 01.01.18
Böhmen – Berge – Bier & Bahn

Mitglied im

Hurtigruten im Mittsommer

Dies ist das Reiseprogramm einer vergangenen Gruppenreise, das als Beispiel für Ihre eigene Hurtigrutenreise individuell dient!

Reisedaten:

8 Tage - Beispiel einer vergangenen Reise. Individuell ganzjährig buchbar!

Reisepreis:

auf Anfrage!
Wir informieren Sie gerne über die verschiedenen Kategorien.

Leistungen:

  • Charterflug Düsseldorf – Kirkenes // Bergen – Düsseldorf
  • Hurtigrutenreise Kirkenes – Bergen in gebuchter Kabinenkategorie an Bord, inkl. Vollpension, exkl. Getränke
  • 2 x Übernachtung inkl. Frühstück in Bergen im Hotel der gehobenen Mittelklasse im Doppel- bzw. Einzelzimmer DU/WC
  • 3-stündige Stadtrundfahrt in Bergen mit deutschsprachiger Reiseleitung
  • Bustransfers gemäss Programmablauf
  • 1 Reiseführer „Hurtigruten“ von Dumont (o.ä.) pro Kabine
  • Insolvenzversicherung

Nicht eingeschlossen:

  • Bustransfer/Bahnfahrt nach/von Düsseldorf
  • Landausflüge, Trinkgelder, private Ausgaben

Programm:

Die spektakuläre Natur der norwegischen Küste überwältigt und strahlt gleichzeitig eine unvergleichliche Ruhe aus. Berge, Fjorde, Gletscher und verträumte Fischerdörfer.

Do. Kirkenes
Individuelle Anreise nach Düsseldorf (gemeinsamer Bustransfer kann organisiert werden – es fallen Zusatzkosten je nach Teilnehmerzahl an). Um 06:05 Uhr startet der Sonderflug von Düsseldorf nach Kirkenes (Ankunft 11:05 Uhr). Bustransfer zum Hurtigruten Anleger und Einschiffung an Bord der M/S Trollfjord. 12.45 Uhr Abfahrt. Zunächst wird die östlichste Stadt Norwegens, Vardø, angesteuert. 1306 als Bollwerk gegen russische Übergriffe errichtet, bietet die älteste Stadt der Finnmark mit ihrer Festung Vardøhus noch heute eine echte Sehenswürdigkeit.

Fr. Hammerfest – Tromsø
Am frühen Morgen haben Sie die Möglichkeit zum Besuch des Nordkap-Plateaus. Seien Sie einer der ersten Besucher des Tages und genießen Sie die Ruhe des Morgens. Anschließend erreichen Sie Hammerfest – mit den geografischen Koordinaten 70° 38' 48 nördlicher Breite auf der Höhe Mittelgrönlands und damit eine der nördlichsten Städte der Welt. Die Meridiansäule erinnert an die erste exakte Vermessung des Erdumfangs, einem gemeinschaftlichen Projekt von Norwegen, Schweden und Russland. Die Weiterfahrt erfolgt in Richtung Tromsø, die größte Stadt nördlich des Polarkreises. Anfang des 20. Jahrhunderts war Tromsø Ausgangspunkt zahlreicher Expeditionen in arktische Gebiete. Heute stellen Forschung, Fischexport und Satellitentechnologie die wichtigsten Wirtschaftszweige dar. Verpassen Sie im Sommer nicht ein unvergessliches Mitternachtskonzert in der außergewöhnlichen Eismeerkathedrale zu besuchen.

Sa. Harstadt – Svolvær
Nach einem kurzen Abstecher in Tromsøs Nachtleben können Sie sich nun ganz und gar der Betrachtung herrlicher Naturlandschaften hingeben. Denn heute sehen Sie die bildschönen Inselgruppen Vesterålen und Lofoten, die mit kleinen, pittoresken Fischerhäfen verzaubern. Besonders reizvoll jedoch gestaltet sich die Passage des spektakulären Raftsundes. Von Stokmarknes aus nimmt das Schiff unmittelbar Kurs auf die Lofotenwand mit ihren Steilwänden. Scheinbar „in letzter Sekunde“ öffnet sich die Einfahrt in den schmalen Raftsund, der auf einer Länge von ca. 30 km mit türkisfarbenem Wasser und imposanten Felsformationen beeindruckt.

So. Bodø – Polarkreis – Brønnøysund
Frühaufsteher haben mehr von diesem Tag. Denn nachdem der Polarkreis überquert wurde, offenbart sich eine höchst abwechslungsreiche Landschaft aus vielen Inseln, imposanten Bergen und hohen Wasserfällen. Die malerische Gebirgskette „Sieben Schwestern“, der Wasserfall „Brautschleier“ und nicht zuletzt der Torghatten, die mystische Felseninsel mit einem 40 m großen Loch in 160 m Höhe, versetzen den Betrachter das eine ums andere Mal in Erstaunen. Damit man einen Blick durch den Torghatten werfen kann, fährt das Schiff so nah wie möglich an ihm vorbei.

Mo. Trondheim – Molde
Morgens um 06.30 Uhr erreichen Sie die schöne Küsten- und Königsstadt Trondheim. Von hier aus begann mit König Olaf I. die Christianisierung Norwegens. Noch heute lassen sich die norwegischen Könige hier krönen. Im Nidaros-Dom können Interessierte die Kronjuwelen betrachten. Schließlich erreichen Sie Molde, die „Stadt der Rosen“. Nutzen Sie den Aufenthalt für einen Bummel durch die Stadt mit ihren architektonisch interessanten Bauten.

Di. Bergen
Nun beginnt der letzte Abschnitt Ihrer Reise. Genießen Sie die Seemeilen faszinierender Landschaft, vorbei an idyllischen Fischerinseln, bevor Sie am Nachmittag den Hafen von Bergen erreichen. Dort findet um 14.30 Uhr Ihre Ausschiffung statt. Anschließend lernen Sie bei einer 3-stündigen Stadtführung Bergen näher kennen. Bezug unseres Hotels der gehobenen Mittelklasse.

Mi. Bergen
Nach dem Frühstück steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung in Bergen.

Do. Bergen
Nach dem Frühstück haben Sie noch einmal den Vormittag zur freien Verfügung. Am Nachmittag erfolgt der Bustransfer zum Flughafen Bergen. 18:45 Uhr Rückflug von Kirkenes nach Düsseldorf (Ankunft 20:30 Uhr) Individuelle Rückreise. (gemeinsamer Bustransfer kann organisiert werden – es fallen Zusatzkosten je nach Teilnehmerzahl an).

Programmänderung vorbehalten!