Aktuelles

Wir haben noch freie Plätze:

Tagesfahrt Saar Riesling Sommer
26. August 2017

Französische Alpen & Schweizer Bergwelt
Genfer See, Genf, Montreux, Lausanne, Chamonix, Annecy, Wallis, Evian, Schweizer Riviera, Bahnfahrt mit Mont-Blanc-Express
6 Tage vom 30.09. – 05.10.2017

Schnupperkur in Bad Wildungen mit Behandlungspaket (ohne Einzelzimmer-Zuschlag!)
4 Tage vom 31. Oktober – 03. November 2017

Malta & Gozo
7000 Jahre zeitlos grandiose Geschichte
5 Tage Flugreise vom 07. - 11. November 2017

Schwäbische Weihnachtsmärkte mit Einkaufsgelegenheit im WMF- Outlet-Center - Mittelaltermarkt Esslingen – Stuttgart
2 Tage  vom  02. - 03. Dezember 2017  

SILVESTERREISE
4 Tage vom 29.12.17 – 01.01.18
Böhmen – Berge – Bier & Bahn

Mitglied im

Busfahrt ins Erzgebirge

mit Ausflügen nach Dresden und Tschechien

Reisedaten:

7 Tage ganzjährig

Reisepreis:

Auf Anfrage

Leistungen:

...

 

Programm:

1. Tag:
Abfahrt nach Oberwiesenthal. Zwischenstopp in Alsfeld und Pausen unterwegs. Gegen Abend Ankunft im Kurort Oberwiesenthal. Zimmerbezug z. B. „Hotel Vier Jahreszeiten“. 19.00 Uhr Abendessen vom kalt-warmen-Buffet.

2. Tag:
09.07 Uhr Fahrt mit der historischen Schmalspurbahn, der „Fichtelbergbahn“, von Oberwiesenthal nach Cranzahl. Eisenbahnromantik mit Dampflok. Fahrzeit ca. 1 h. Weiterfahrt mit dem Bus nach Annaberg-Buchholz. Besichtigung der St.-Annen-Kirche, einer spätgotischen Kirche mit einem außergewöhnlichen Bergmannsaltar. Ein weiterer Höhepunkt ist der Frohnauer Hammer, ein technisches Museum, funktionierendes Hammerwerk mit Schmiede, Schnitz- und Klöppelstube. Mittagessen in Annaberg-Buchholz. Rückfahrt nach Oberwiesenthal mit dem Bus. Zeit zur freien Verfügung. Erkunden Sie den Kurort auf eigene Faust. Fahren Sie z. B. mit der Schwebebahn hinauf auf den 1214m hoch gelegenen Fichtelberg (ca. 10-15 min Fahrtzeit). Der Blick reicht bei schönem Wetter bis zum Völkerschlachtdenkmal in Leipzig. Oder besichtigen Sie die Martin-Luther-Kirche. Abendessen im Hotel vom kalt-warmen-Buffet.

3. Tag:
Nach dem reichhaltigen Frühstück vom Buffet fahren Sie um 08.00 Uhr nach Dresden. Im „Elbflorenz“ angekommen, lernen Sie die einstige Residenzstadt auf einer Stadtrundfahrt und anschließendem Rundgang kennen. Sie sehen den Zwinger, die Semperoper (ohne Innenbesichtigung), die katholische Hofkirche, die „Brühlsche Terrassen“ und die wieder aufgebaute Frauenkirche (ohne Innenbesichtigung). Freizeit, um die Stadt bzw. noch weitere Museen zu erkunden. Rückkehr im Hotel ca. 18.00 Uhr. Abendessen im Hotel vom kalt-warmen-Buffet.

4. Tag:
Nach dem Frühstück Fahrt nach Seiffen, in das Zentrum der erzgebirgischen Volkskunst. Hier haben Sie die Möglichkeit, das Spielzeugmuseum zu besichtigen, den Schnitzern über die Schulter zu schauen oder bei einem ausgiebigen „Bummel“ die schöne erzgebirgische Volkskunst zu kaufen. Mittagessen und am Nachmittag Rückfahrt nach Oberwiesenthal. Zeit zur freien Verfügung. Abendessen vom kalt-warmen-Buffet.

5. Tag:
Nach dem Frühstück beginnt um 07.45 Uhr die Fahrt nach Prag, in die Hauptstadt der Tschechischen Republik. Nach ca. 150 km ist die „Goldene Stadt“ erreicht. Auf einem geführten Rundgang können Sie die Moldaumetropole erleben. Über die Karlsbrücke geht es in die Altstadt, in der sich unter anderem die astronomische Aposteluhr befindet. Auch der jüdische Friedhof oder der Pulverturm sind markante Sehenswürdigkeiten. Der Bus bringt Sie dann zur Prager Burg. Dort haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen vom kalt-warmen-Buffet.

6. Tag:
Heute fahren Sie nach dem Frühstück wieder über die Grenze nach Karlovy Vary (Karlsbad), in die berühmte Kurstadt mit ihren Kolonnaden und heißen Quellen. Bei einem gemütlichen Rundgang können Sie erfahren, welche hochrangigen Persönlichkeiten hier, in der „Hauptstadt“ des böhmischen Bäderdreiecks, einhergingen. Rückkehr ins Hotel. Abendessen vom kalt-warmen-Buffet.

7. Tag:
Nach dem Frühstück treten Sie nach erlebnisreichen Tagen wieder die Heimreise an. Ankunft in den Ausgangsorten Abends.

Programmänderungen aus technischen Gründen vorbehalten!